«Die Denkreise geht weiter» – der Workshop

Als Vertiefung des Input-Referats vom Morgen fokussieren wir zusammen mit Rahel Tschopp auf einige zentrale Fragestellungen.

Individualisierung, Konnektivität, Wissenskultur – Wir kennen die verschiedenen Megatrends, welche das Zukunftsinstitut jeweils skizziert.

Doch was bedeuten sie für den Bildungssektor? Welche Antworten geben öffentliche Schulen auf diese komplexen Herausforderungen? 

Die Grammatik unserer Schule ist alt: Welche Rahmenbedingungen dürften wir würdevoll beerdigen, um Platz zu machen für eine zeitgemässe Schule?

Im Workshop diskutieren wir diese Themen, tauschen Ideen und Erfahrungen aus. 

- Digitale Schule und Organisation
Zielpublikum
Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3, Sek II, Lehrpersonen, Schulleitungen, ICT-Verantwortliche
Endprodukt

Persönliche Auseinandersetzung mit der Frage: Wie reagieren wir in der Schule auf die Megatrends?

Abschluss
Kursnachweis
Wichtig

Teilnahme am Referat «Die Denkreise geht weiter – ein Reisebericht»

Start

11. Juli 2022
10:30

Ende

11. Juli 2022
16:00
Max. 24
In guten Händen

Dein Coach

Wir können dir helfen

Profitiere von weiteren spannenden Angeboten.​

Edupreneurship: Bildung und Unternehmertum – ein Widerspruch?

Edupreneure haben eine Mission, sind mutige und vernetzte Multitalente. In einer sich ständig verändernden Welt werden wir in Zukunft gefordert sein, uns fortlaufend neue Kompetenzen anzueignen.

Digitale Kompetenzen im Kindergarten

Alle Welt redet von Digitalisierung. Für höhere Schulstufen gibt es viele Konzepte und Materialien. Doch welche Geräte und Materialien sind im Zyklus 1 sinnvoll? Welche digitalen Kompetenzen können oder sollen Kinder schon im Kindergarten aufbauen?

Internet of Things mit Calliope Mini

«Die Denkreise geht weiter – ein Reisebericht»

Welche Schule brauchen und wollen wir? Rahel Tschopp nimmt uns mit auf eine Denkreise.

Infoveranstaltung: CAS-Studiengänge